Personalisierte Medizin in der Onkologie

Personalisierte Medizin - Onkologie; Nr. 74

Personalisierte Medizin konzentriert sich auf die Entwicklung von Therapien, die auf Patienten mit spezifischen Krebstypen abgestimmt sind. Das bessere Verständnis der Gen­expression, ermöglicht maßgeschneiderte Behandlungsansätze.

Personalisierte Medizin - HER-2 positiver Brust-/Magenkrebs

Die Diagnostik und anschließende Behandlung mit einem innovativen Medikament bei Brustkrebs oder Magenkrebs ist ein typisches Beispiel für den personalisierten Therapieansatz:
Durch die Bestimmung der Menge des Proteins HER2 in Brust- bzw. Magenkrebszellen mit speziellen diagnostischen Tests können zuverlässig die Patienten identifiziert werden, die wahrscheinlich auf ein innovatives Medikament, das spezifisch gegen das Protein HER2 gerichtet ist, ansprechen.

Brustkrebs

Brust; Nr. 75

Brustkrebs ist nicht gleich Brustkrebs. Verschiedene Faktoren können bei der Entstehung bzw. beim Wachstum des Tumors eine Rolle spielen. Ein solcher Faktor ist HER2. Bei etwa 20 Prozent aller Patientinnen mit Brustkrebs ist die Anzahl der HER2-Rezeptoren, ein spezielles Eiweiß auf der Oberfläche der Brustkrebszellen, massiv erhöht.
Dies führt dazu, dass sich die Zellen unkontrolliert teilen, übermäßig vermehren und die Brustkrebserkrankung sehr aggressiv verläuft. Mithilfe eines diagnostischen Gewebetests kann der krankheitsspezifische Biomarker – das HER2-Protein nachgewiesen werden. Dadurch können Ärzte gezielt diejenigen Patientinnen mit HER2- positivem Brustkrebs identifizieren, die für eine Behandlung mit einem spezifischen Medikament geeignet sind - und zwar unabhängig vom Alter einer Betroffenen, der Tumorgröße, dem Lymphknotenbefall oder weiteren Tumormerkmalen.

Magenkrebs

Magen; Nr. 76

Das innovative Arzneimittel steht seit Anfang 2010 in der Europäischen Union auch für die Behandlung des HER2-positiven metastasierenden Magenkrebs zur Verfügung. Rund 16 – 22 % aller Magentumoren haben eine erhöhte Anzahl von HER-2 Rezeptoren.

Mithilfe der Gewebediagnostik lassen sich Tumore charakterisieren und ihre Veränderungen verfolgen. Forscher arbeiten intensiv daran für Krebspatienten zunehmend maßgeschneiderte Behandlungen zu entwickeln.