Roche auf einen Blick

Hauptsitz Basel; Nr. 19

Seit mehr als 120 Jahren leistet Roche wichtige Pionierarbeit für die Gesundheit. Heute arbeiten wir an innovativen Lösungen, die Patienten morgen benötigen.

Wer wir sind

Roche wurde im Jahr 1896 von Fritz Hoffmann-La Roche gegründet. Er hatte als einer der Ersten erkannt, dass die industrielle Herstellung standardisierter Medikamente einen wesentlichen Fortschritt im Kampf gegen Krankheiten bedeutet. Seit damals ist das Unternehmen auf Innovation und internationale Präsenz ausgerichtet und leistet wichtige Pionierarbeit für die Gesundheit. Heute ist Roche mit Hauptsitz im schweizerischen Basel ein weltweit führendes, forschungsorientiertes Gesundheitsunternehmen mit den Geschäften Pharma und Diagnostics.

Was wir tun

Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht die Entdeckung und Entwicklung neuartiger Diagnostika und Medikamente. Damit schaffen wir für Ärzte und Patienten einen bedeutenden Nutzen in Bezug auf die Prävention, Früherkennung, Diagnose, Therapie und Überwachung von Krankheiten.

Unsere wichtigsten therapeutischen Bereiche:

  • Krebs
  • Virologie
  • Stoffwechselkrankheiten
  • Entzündungskrankheiten
  • Erkrankungen des Zentralnervensystems

Unser diagnostisches Produktportfolio:

  • Erkrankungen des Zentralnervensystems
  • Point-of-care-Testprodukte für die patientennahe Diagnostik in der Arztpraxis
  • Leistungsstarke Analysegeräte für Spitäler und kommerzielle Diagnostiklabors
  • Modernste Instrumente und Reagenzien für die Life-Science-Forschung

Wofür wir uns einsetzen

Bei Roche in Deutschland engagieren sich rund 16.500 Mitarbeitende dafür, die Lebensqualität von Menschen in der ganzen Welt zu verbessern. Mit großem Erfolg. Für immer mehr Krankheiten finden wir zukunftsweisende Lösungen, die Diagnosen differenzierter und Therapien wirksamer und verträglicher machen, die Heilungschancen verbessern und es chronisch erkrankten Patienten ermöglichen, ein weitgehend normales Leben zu führen.