Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen

Roche ist stolz auf ihre Tradition der Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen. 
Die Kooperation von Roche mit Patientenorganisationen ist von den gemeinsamen Werten Integrität, Wahrung der Unabhängigkeit, Respekt, Gleichberechtigung und Transparenz geprägt.

Patientenorganisationen sind Partner, die für Roche an Bedeutung zunehmen. Es ist uns ein Anliegen, den Patienten behilflich zu sein, ihre Erkrankung zu verstehen und damit umgehen zu können; dazu gehört auch der rechtzeitige und faire Zugang zur benötigten Behandlung. 
Roche kann Kompetenzen, Know-how und Wissen beisteuern, die für die Tätigkeit einer Patientenorganisation von Nutzen sein können.

Patientenorganisationen geben Roche eine wichtige Hilfestellung, indem sie ihr Einblick in das Leben mit einer Krankheit vermitteln, die Probleme aufzeigen, die sich den Patienten und ihren Angehörigen stellen und die Rolle erläutern, die medikamentöse Therapien bei der Behandlung der Krankheit spielen. Die Organisationen gestatten es der Firma außerdem, besser zu erkennen, wie sie Gesundheitsfachleuten beistehen können, die ihrerseits Patienten unterstützen.

Richtlinien für die Zusammenarbeit

Roche hat Richtlinien erarbeitet, die als Basis für die Beziehung zwischen dem Unternehmen und Patientenorganisationen dienen. Patienten- und Selbsthilfeorganisationen wissen anhand dieser Richtlinien genau, was sie von Roche erwarten können. Unser Ziel ist der Aufbau einer nachhaltigen Partnerschaft, die von einem gemeinsamen Werteverständnis geprägt ist.

Transparenz

Um Transparenz zu gewährleisten veröffentlicht Roche nach den Bestimmungen des FSA-Kodex zur Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen einer Liste jener Patientengruppen, die von uns finanzielle Zuwendungen oder erhebliche indirekte oder nicht-finanzielle Zuwendungen erhalten haben. Außerdem veröffentlichen wir seit 2012 alle bezahlten Leistungsentgelte aus Verträgen, unter welchen Patientenorganisationen entgeltliche Leistungen gegenüber der Roche Pharma AG erbracht haben. Die entsprechenden Übersichten finden Sie rechts zum Download.