Hintergrundinformationen Lungenkrebs

Lungenkrebs
in Deutschland

Wer ist von Lungenkrebs in Deutschland betroffen?

Hintergrundinformationen lungenkrebs

53.0001
Menschen erkranken pro Jahr an
Lungenkrebs.

Weltweit ist Lungenkrebs
die häufigste
krebsbedingte Todesursache.2

Lungenkrebs ist bei Männern der zweithäufigste Krebs nach Prostatakrebs.3

Männer

Lungenkrebs ist bei Frauen der dritthäufigste Krebs nach Brust- und Darmkrebs3

Frauen

Welche Formen von Lungenkrebs gibt es?

Bei 15% der Betroffenen wird das kleinzellige Lungenkarzinom diagnostiziert.4

kleinzellig

Bei 80% der Betroffenen wird das nicht-kleinzelige Lungenkarzinom diagnostiziert.4

nicht-kleinzellig

5% sind weitere Subgruppen von Lungenkrebs.4

Was sind die häufigsten Risikofaktoren für Lungenkrebs?

Rauchen ist die Hauptursache für Lungenkrebs. 85% der Betroffenen sind Raucher.5

Rauchen

Aktives und passives Rauchen

Kontakt mit krebserregenden Stoffen

Kontakt mit krebserregenden Stoffen

Feinstaub

Feinstaubbelastung, genetische Veranlagung und Infektionen

Früherkennung von Lungenkrebs?

Grundsätzlich gilt: Je früher Lungenkrebs erkannt wird, desto höher sind die Heilungschancen. Im Frühstadium geschieht das aber oft nur durch Zufall. In den meisten Fällen wird er jedoch erst spät entdeckt, wenn die Beschwerden durch den Befall zu stark geworden sind.

Welche Symptome kann Lungenkrebs haben?

akuter Husten

Hartnäckiger akuter Husten

chronischer Husten

Chronischer Husten

Auswurf

Blutiger und unblutiger Auswurf

Pfeifende Atmung / Atemnot

Pfeifende Atmung / Atemnot

Fieberschübe Nachtschweiß

Fieberschübe und Nachtschweiß

Gewichtsverlust

Ungewollter Gewichtsverlust

Brustschmerz

Schmerzen im Brustbereich

Knochen

Knochenschmerzen

Wie wird Lungenkrebs diagnostiziert?

Laboruntersuchung

Laboruntersuchungen

Röntgen

Röntgenaufnahmen

Bronchoskopie

Bronchoskopie

CT

Computertomographie

Ultraschall

Ultraschall

PET CT

PET-CT

Gentest

Gentest

Welche Behandlungsmethoden für Lungenkrebs gibt es?

Operation

Operation
der Tumor wird operativ entfernt

Strahlentherapie

Strahlentherapie:
der Tumor wird gezielt bestrahlt

Chemotherapie

Chemotherapie:
zellwachstumshemmende Wirkstoffe werden per Tabletten, Spritzen oder Infusionen verabreicht

Zielgerichtete Therapie

Zielgerichtete Therapie:
Auslöser des Tumorwachstums werden angegriffen

Krebsimmuntherapie

Krebsimmuntherapie:
eine neue Therapieform, die das eigene Immunsystem aktiviert um die Krebszellen aktiv zu bekämpfen.

Erfahren Sie mehr über die Krebsimmuntherapie
https://www.wissen-immuntherapie.de


 

Referenzen

  1. www.krebsdaten.de/Krebs/DE/Content/Krebsarten/Lungenkrebs/lungenkrebs_node.html, Online am 20.12.18
  2. www.krebsinformationsdienst.de/tumorarten/lungenkrebs/index.php, Online am 09.01.2019
  3. www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/krebsarten/definition/lunge-seite-1.html, Online am 09.01.2019
  4. www.tumorzentren.de/tl_files/dokumente/Qualitaetskonferenzen/7.%20Bundesweite%20Qualitaetskonferenz/Lunge_QK_Freitag_230218.pdf, Online am 17.01.2019
  5. www.esmo.org/content/download/123909/2350201/file/DE-Nicht-Kleinzelliges-Bronchialkarzinom-(NSCLC)-Patientenleitlinie.pdf, Online am 17.012019
  6.  www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/krebsarten/definition/vorbeugung.html, Online am 09.01.2019
  7. www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/krebsarten/definition/frueherkennung.html, Online am 09.01.2019
  8. www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/krebsarten/definition/diagnose.html, Online am 09.01.2019
  9. www.lungeninformationsdienst.de/krankheiten/lungenkrebs/diagnose/index.html, Online am 09.01.2019

Indikation Lungenkrebs
Roche in der Krebsimmuntherapie