Menu
Search
Roche Forum Gynäkologie

Roche Forum Gynäkologie

Virtuelles Symposium zur Geburtsmedizin

Die durchschnittliche Lebenserwartung für Frauen beträgt aktuell 83,6 Jahre und steigt damit seit vielen Jahren weiter an.1 Das Ziel kann aber nicht allein sein, dass Frauen ein hohes Alter erreichen, sondern ihnen ein gesundes Leben mit einer hohen Lebensqualität zu ermöglichen. Daher setzt sich Roche bereits seit vielen Jahrzehnten für die Gesundheit der Frauen in allen Lebenslagen ein, vom Kinderwunsch über die Schwangerschaft bis zur Prävention von weiblich assoziierten Krebserkrankungen.

Wir möchten Sie als Gynäkologinnen und Gynäkologen und die Frauen auf diesem Weg begleiten – gemeinsam ein Leben lang.

Herzlich willkommen beim ersten Roche Forum Gynäkologie!

Zum Auftakt unserer neuen Veranstaltungsreihe lag der Schwerpunkt im Bereich der Geburtsmedizin. Gemeinsam mit unseren Referenten haben wir die Bereiche nicht-invasive Pränataltests (NIPT) und hypertensive Schwangerschaftserkrankungen näher betrachtet und erörtert, wie SARS-CoV-2 die Schwangerenbetreuung in gynäkologischen Praxen beeinflusst hat und weiter begleiten wird.

Schirmherr und Moderator: PD Dr. Dietmar Schlembach, Chefarzt für Geburtsmedizin Vivantes, Klinikum Neukölln, Berlin

Nachfolgend finden Sie die Aufzeichnung der einzelnen Vorträge:

Session 1: 10 goldene Regeln für die Verwendung von NIPT

Prof. Dr. Karl Kagan, Leitung Pränatale Medizin, Universitätsklinikum Tübingen

10 Regeln bei der Anwendung von NIPT
Session 2: Prädiktion und Diagnostik der Präeklampsie

PD Dr. Dietmar Schlembach, Chefarzt für Geburtsmedizin Vivantes, Klinikum Neukölln, Berlin

Prädiktion Präeklampsie Schwangerschaft
Session 3: COVID-19 - Implikationen für Schwangerschaften

Prof. Dr. Ulrich Pecks, Leiter der Geburtshilfe, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Kiel

COVID-19 Implikationen für Schwangerschaften

Roche Forum Gynäkologie: Schwangerschaften noch sicherer machen – 10. November 2021

Wünschen Sie sich künftig aktuelle Informationen per E-Mail – beispielsweise zu unseren Produkten, Dienstleistungen und Veranstaltungen?

Dann freuen wir uns hier über Ihre Zustimmung
Quellen:

  1. Statista 2021

Das könnte auch Sie interessieren

Sie verlassen nun roche.de

Links zu Websites Dritter werden im Sinne des Servicegedankens angeboten. Der Herausgeber äußert keine Meinung über den Inhalt von Websites Dritter und lehnt ausdrücklich jegliche Verantwortung für Drittinformationen und deren Verwendung ab.