Menu
Search

Mannheim, 24.11.2021

  • Jubiläum: Roche feiert 125 Jahre erfolgreiche Gesundheitswirtschaft

  • Ausbau: Investitionen von über 250 Millionen Euro in 2020 am Standort Mannheim, seit 2016 waren es rund 880 Millionen Euro Investitionen

  • Mitarbeitende: Zahl der Mitarbeitenden stabil bei rund 8.450

  • Auszeichnung: Roche ist zum dreizehnten Mal eines
    der drei nachhaltigsten Gesundheitsunternehmen im Dow Jones Sustainability Index

“Wir sind stolz, auf 125 Jahre Roche zurückzublicken”, erklärt Claus Haberda, Geschäftsführer und Leiter Finanzen der Roche Diagnostics GmbH. “Die Historie des Standorts spricht für einen nachhaltigen Entwicklungsprozess, den wir auch in Zukunft weiterführen werden.” Dafür sprechen auch die Investitionszahlen: Seit 2016 wurden rund 880 Millionen Euro in den Standort Mannheim gesteckt. Und auch in 2020 wird das Mannheimer Werk für rund 250 Millionen Euro ausgebaut und modernisiert. Allen voran das “Gesicht des Werkes” seit 60 Jahren: Von dem ehemaligen Tor 1 ist mittlerweile nichts mehr zu sehen. Der Eingangsbereich des Mannheimer Geländes zur Sandhofer Straße hin wird neu gestaltet und eingerichtet - für eine flexible, offene und kollaborative Arbeitskultur. “Wir wollen einen Arbeitsort schaffen, der sich der Arbeitsweise und Tätigkeiten der Mitarbeitenden anpasst”, erklärt Martin Haag, Werkleiter Mannheim, den neuen Ansatz. “Wie der Standort, so verändert sich auch die Art, wie wir zusammenarbeiten ‒ Vertrauen und Selbstbestimmtheit sind dabei zwei zentrale Werte.” Das Unternehmen fördert seit Jahren die Flexibilisierung von Arbeitsorten auf dem Campus sowie mobiles Arbeiten.

Nachhaltige Investitionen

Die hohen Investitionszahlen bestätigen das Vertrauen des Konzerns in den Mannheimer Standort. Wir produzieren von Mannheim aus für die ganze Welt und sind somit ein Stabilitätsanker für die Metropolregion,” sagt Claus Haberda. “Die Machermentalität und Kompetenz unserer Mitarbeitenden ist dabei eine unserer größten Stärken.”

Eine weitere Stärke des Mannheimer Hightech-Campus: Nachhaltigkeit. Als erstes betriebsbereites Gebäude mit Null-Emissionen wird das neue Distributionszentrum für 91 Millionen Euro gebaut und trägt damit zu den hochgesteckten Nachhaltigkeitszielen von Roche bei.

Nicht nur deshalb wurde Roche nun auch zum dreizehnten Mal in Folge als eines der drei nachhaltigsten Gesundheitsunternehmen im Dow Jones Sustainability Index ausgezeichnet. Roche überzeugte insbesondere in den Bereichen Öko-Effizienz, Umwelt- und Sozialberichterstattung.

Lebenslanges Lernen

Um dem Wandel des Arbeitsmarkts proaktiv zu begegnen, setzt Roche auf lebenslanges Lernen: “Wir verstehen Lernen, berufliche Entwicklung und Mitgestaltung der Karriereentwicklung als essentiellen Bestandteil der Roche-Kultur und als Investition in die Zukunft unserer Mitarbeitenden, und somit die Zukunft von Roche”, so Andreas Schmitz, Arbeitsdirektor & Mitglied der Geschäftsführung, Roche Deutschland Holding. Mit dem Ansatz der “personalisierten Ausbildung” stehen schon während Ausbildung und dualem Studium die Selbstlernkompetenz zur Identifikation persönlicher Ziele im Fokus. Für alle weiteren Mitarbeitende investiert Roche jährlich mehrere tausend Euro in Weiterbildungsmaßnahmen. Selbstbestimmt können Mitarbeitenden anhand zahlreicher internen und externen Angebote ihre persönliche Entwicklung vorantreiben.


125 Jahre Roche: Feiern und investieren

Sie verlassen nun roche.de

Links zu Websites Dritter werden im Sinne des Servicegedankens angeboten. Der Herausgeber äußert keine Meinung über den Inhalt von Websites Dritter und lehnt ausdrücklich jegliche Verantwortung für Drittinformationen und deren Verwendung ab.