Menu
Search

Über 8 Millionen Menschen in Deutschland leben mit Diabetes mellitus (1). Ab Diagnose gilt es, die individuelle Therapie im Alltag umzusetzen: Blutzuckermessungen, die Ernährung im Blick behalten, Insulin berechnen und alle Angaben dokumentieren – das tägliche Diabetesmanagement kann durch digitale Helfer wie die Diabetestagebuch-App mySugr deutlich erleichtert werden. Versicherte der Techniker Krankenkasse (TK) können ab sofort den vollen Funktionsumfang der App nutzen. Die TK zahlt mySugr PRO für ein Jahr und bietet ihren Versicherten dadurch wertvolle Unterstützung im Therapiealltag.

Weltweit nutzen bereits über drei Millionen Menschen die Diabetestagebuch-App mySugr und dokumentieren so ihre wichtigen Therapiedaten. Ab sofort können Versicherte der TK ein Jahr kostenfrei die umfassenden Funktionen der App nutzen. Die digitale Alternative zum handschriftlichen Tagebuch unterstützt sie dabei, Blutzuckerwerte schnell zu erfassen, Insulinabgaben zu berechnen und weitere Angaben, zum Beispiel Bewegungsdaten oder Mahlzeiten, zu ergänzen. Diese Daten spielen im Alltag mit Diabetes eine zentrale Rolle: Patient:innen treffen anhand dieser Therapieentscheidungen und Behandler:innen leiten auf Basis der dokumentierten Informationen ab, ob die Therapie womöglich angepasst werden muss. Hier liefert die mySugr App über eine Bündelung der Daten und Zusammenfassung in praktischen Reports eine ideale Basis – und spart zudem Zeit bei der Dokumentation sowie Auswertung der Daten.

Anmeldung direkt über Webseite

Versicherte der TK können sich über die Webseite www.tk.de Suchnummer 2118038 über das Angebot informieren und sich für die Nutzung registrieren. Die mySugr App kann über den Apple App Store und über Google Play heruntergeladen werden. Ab Freischaltung von mySugr PRO kann die Vollversion der App über einen Zeitraum von 12 Monaten genutzt werden.

„Die mySugr App hat sich als Unterstützung im Umgang mit Diabetes etabliert. Mehr als drei Millionen registrierte Nutzer weltweit zeigen, dass digitale Tools zur Erleichterung des Therapiemanagements gefragt sind und aktiv genutzt werden“, erklärt James Fischer, Geschäftsführer Roche Diabetes Care Deutschland GmbH und ergänzt: “Wir freuen uns, dass die Techniker Krankenkasse als erster Partner im deutschen Markt diese Unterstützung auch ihren Versicherten nutzbar machen und gemeinsam mit uns die Diabetesversorgung in Deutschland verbessern möchte.“

Blutzuckerwerte automatisch übertragen

Nutzer:innen des Accu-Chek Guide Blutzuckermessgeräts profitieren zusätzlich. Das Messgerät kann via Bluetooth mit der App gekoppelt und die Blutzuckermesswerte automatisch in das mySugr Diabetestagebuch übertragen werden. In der App können die Messwerte durch weitere Angaben ergänzt werden, zum Beispiel durch Tags wie „Erkältung“ oder „Snack“ als Angabe, dass nach einer Mahlzeit gemessen wurde. Diese Angaben unterstützen im Nachgang bei der Analyse der Daten und helfen Patient:innen dabei, Einflüsse auf ihren Blutzucker besser zu verstehen.

Über Roche Diabetes Care Deutschland GmbH

Die Roche Diabetes Care Deutschland GmbH ist als eigenständige Vertriebsgesellschaft innerhalb der Roche-Gruppe verantwortlich für Marketing und Verkauf von Diabetesmanagement-Lösungen sowie Kundenbetreuung im deutschen Markt. Das Portfolio umfasst Lösungen zur Glukosemessung, Insulinabgabe sowie digitalen Dokumentation und Auswertung der Marke Accu-Chek. Bereits seit über 40 Jahren setzt sich Roche Diabetes Care dafür ein, die Versorgung von Menschen mit Diabetes zu verbessern: Gemeinsam Diabetes weiter denken – das ist unsere Mission. Als Marktführer arbeiten wir kontinuierlich daran, Menschen mit Diabetes und ihre Behandler zu unterstützen. Die Patienten stehen dabei im Mittelpunkt unseres Handelns: Mit der Vernetzung unserer Produkte zu integrierten Diabetesmanagement-Lösungen setzen wir uns dafür ein, ihren Alltag mit Diabetes zu erleichtern. Weitere Informationen zu Roche Diabetes Care Deutschland sowie zu unseren Produkten und Services finden Sie unter www.rochediabetes.de und www.accu-chek.de Hilfreiche Tipps und Services für Menschen mit Diabetes bietet außerdem unsere Community www.mein-buntes-leben.de

Quellen

(1) Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2022, abgerufen unter: https://www.deutsche-diabetes-gesellschaft.de/fileadmin/user_upload/Gesundheitsbericht_2022_final.pdf

Pressekontakt

Techniker Krankenkasse erweitert Angebot für Versicherte um mySugr Diabetestagebuch-App

Sie verlassen nun roche.de

Links zu Websites Dritter werden im Sinne des Servicegedankens angeboten. Der Herausgeber äußert keine Meinung über den Inhalt von Websites Dritter und lehnt ausdrücklich jegliche Verantwortung für Drittinformationen und deren Verwendung ab.