• Roche in Deutschland
  • English
  • Kontakt
Accu Chek Perfoma

Accu-Chek® Performa

  • Schnelle und präzise Messung des Blutzuckers mit kapillarem, arteriellem und venösem Blut - auch in der Neonatalogie
  • Automatische Erkennung abgelaufener oder beschädigter Teststreifen
  • Erkennung und Erinnerung von Kontrollmessungen 
  • Geringes Probenvolumen 
Scrollen Sie um mehr zu erfahren

Merkmale

Schnelligkeit und Präzision für den professionellen Einsatz


Accu Chek Performa

Das Accu-Chek® Performa Blutzuckermessgerät mit dem Accu-Chek® Inform II Teststreifen ermöglicht eine schnelle, präzise und einfache Messung des Blutzuckers. Nur den Teststreifen in das Messgerät einführen, eine Blutprobe auftragen und nach 5 Sekunden wird das Messergebnis angezeigt – ohne einen Tastendruck. Durch die automatische Funktionsprüfung bei Start des Gerätes werden Störpotenziale ausgeschlossen, um zuverlässige Werte zu garantieren. 

 Teststreifen
  • Geeignet bei kapillarem, arteriellem und venösem Blut - auch in der Neonatalogie
  • Großer Messbereich: 10 bis 600 mg/dl (0,6 bis 33,3 mmol/l)
  • Schnelles Ergebnis in nur 5 Sekunden
  • Geringes Probenvolumen von 0,6 μl
  • Hoher zulässiger Hämatokritbereich von 10 bis 65 %
  • Keine Abhängigkeit vom Sauerstoffpartialdruck und Maltose
Qualität und Sicherheit
  • Erfüllt DIN ISO 15197: 2013
  • Automatische Qualitätschecks bei jedem Test
  • Benutzerfreundliche Bedienung
  • Leicht zu reinigen mit Reinigungstüchern oder Spray

Vorteile

   Ihre Vorteile mit Accu-Chek® Performa


Akku Chek Performa

  • Mehr Sicherheit durch automatische Erkennung abgelaufener oder beschädigter Teststreifen und Warnung bei Unterdosierung
  • Mehr Komfort durch automatische Erinnerung und Erkennung von Kontrollmessungen
  • Mehr Flexibilität durch Zulassung für die Neonatalogie und Intensivstation
  • Mehr Zeit für den Patienten durch kurze Messdauer von 5 Sekunden
  • Leichte Probenentnahme durch geringes Probenvolumen von 0,6 μl
  • Weniger Störeinflüsse durch großen, messbaren Hämatokritbereich (10 – 65 %)
 

Spezifikationen

Technische Daten

   
 Testprinzip  Elektrochemischer Nachweis (Glucosedehydrogenase) mit Wechsel- und Gleichspannung
 Messbereich  10–600 mg/dl (0,6–33,3 mmol/l)
 Messdauer  5 Sekunden
 Probenvolumen  0,6 Mikroliter
 Umgebungstemperatur (im Betrieb)  8–44°C
 Luftfeuchtigkeit (im Betrieb)  10–90%
 Probenmaterial  Kapillares, arterielles und venöses Blut - auch in der Neonatalogie
 Integrierte Funktionsprüfungen
  • Überprüfung der Gerätefunktion (Selbstcheck bei jedem Einschalten)
  • Unterdosierungserkennung
  • Automatisches Erkennen und Markieren von Kontrollmessungen
  • Automatisches Erkennen von abgelaufenen Teststreifen
  • Kompensation für hohe Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsbereiche
 Kalibration  IFCC Plasma

Download