Immunsuppressiva

Immunsuppressiva

Organtransplantierte Patienten benötigen für ihre lebenslange, immunsuppressive Therapie ein Monitoring mit höchsten Qualitätsanforderungen. Roche bietet das vollständige ISD-Monitoring Menü (Elecsys® Tacrolimus, Cyclosporine, Sirolimus, Everolimus und Gesamt-Mycophenolsäure) und erfüllt die hohen klinischen Anforderungen der modernen Transplantationsmedizin.

Ihre Vorteile auf einem Blick

Ihre Vorteile

Einfach.

  • Universelle Probenvorbereitung aller Elecsys®-Tests des ISD-Monitoring Menüs
  • Verfügbarkeit rund um die Uhr auf einer konsolidierten Plattform

Alles.

  • Alle fünf Parameter des ISD-Monitoring Menüs

  • Möglichkeit der Konsolidierung mit > 200 weiteren Parametern


Gut.

  • Hohe Präzision, auch bei niedrigen Analyltkonzentrationen
  • Hohe analytische Sensitivität
  • Hervorragende Vergleichbarkeit mit LC-MS/MS- bzw. HPLC-Methoden
 

Tacrolimus

Tacrolimus

 

ISD-Patient
Der Elecsys® Tacrolimus Assay ist ein Hilfsmittel für die Überwachung der Tacrolimus-Therapie, welche bei Patienten mit Herz-, Leber- und Nierentransplantaten zum Einsatz kommt. Mit dem immunologischen In-Vitro-Test ist eine zuverlässige Bestimmung der Wirkstoffkonzentration möglich.1

Elecsys® Tacrolimus
Elecsys® Tacrolimus Testprinzip PDF 1,1 MB

 

Cyclosporin

Cyclosporin

ISD-Patientin-Cyclosporine

Cyclosporin wird bei Patienten mit Herz-, Leber-, Nieren-, Lungen- und Knochenmarktransplantaten eingesetzt. Mit dem Elektrochemilumineszenz-Immunoassay (ECLIA) Elecsys® Cyclosporine kann dieses Immunsuppressivum in humanem Vollblut quantitativ bestimmt werden.2

Elecsys® Cyclosporine
Elecsys® Cyclosporine Testprinzip PDF 1,1 MB

 
 

Sirolimus

Sirolimus

ISD-Patientin

Das Immunsuppressivum Sirolimus kommt bei der Therapie von Patienten mit Nierentransplantaten zum Einsatz. Der Elecsys® Sirolimus Assay ist ein immunologischer In-Vitro-Test, mit dem Sirolimus in humanem Vollblut quantitativ bestimmt werden kann.3


Elecsys® Sirolimus
Elecsys® Sirolimus Testprinzip PDF 1,1 MB

 

Everolimus

Everolimus

ISD-Patient-Everolimus

Das Risiko einer Abstossung von Nieren-, Leber und Herztransplantaten kann mit einer Everolimus-Therapie vermindert werden. Der In-Vitro-Test Elecsys® Everolimus ermöglicht die Bestimmung der Wirkstoffkonzentration im Blut des Patienten.4

Elecsys® Everolimus
Elecsys® Everolimus Testprinzip PDF 1,1 MB

 

Mycophenolsäure

Mycophenolsäure

ISD-Patientin-Mycophenolsäure

Mycophenolsäure (Mycophenolic Acid, MPA) wird nach Nieren- und Herztransplantationen eingesetzt, um die Abstossung des Transplantats zu verhindern. Mit dem In-Vitro-Test zur quantitativen Bestimmung der Gesamt-Mycophenolsäure in Serum oder Plasma kann die Mycophenolsäure-Therapie zuverlässig überwacht werden.5

Gesamt-MPA
Gesamt-MPA Testprinzip PDF 1,1 MB

 

Das vollständige ISD-Monitoring Menü von Roche

Das vollständige ISD-Monitoring Menü von Roche

Durch Zusammenführung der fünf ISD-Monitoring Parameter auf einer konsolidierten Plattform (cobas® 6000 oder cobas® 8000) bietet Roche die Verbindung mit mehr als 200 weiteren Parametern. Darunter unter anderem für Transplantations-Patienten relevante Tests zur Diagnose von Infektionskrankheiten, Diabetes, Anämie, sowie zur Überwachung von Nieren- und Leberfunktionen. Dies ermöglicht eine hervorragende und automatisierte Analytik - rund um die Uhr.

Mehr Informationen finden Sie hier. PDF 1,6 MB

 ISD-Menü
   

Referenzen

  1. Elecsys® Tacrolimus Packungsbeilage, 2015-11
  2. Elecsys® Cyclosporine Packungsbeilage, 2015-11
  3. Elecsys® Sirolimus Packungsbeilage, 2015-12
  4. Elecsys® Everolimus Packungsbeilage, 2015-11
  5.  Gesamt-MPA Packungsbeilage, 2015-11