• Roche in Deutschland
  • English
  • Kontakt

Schuss und Tor

Erfolg auf ganzer Linie beim Roche Intersite Football Tournament

Penzberg. 10 Nationen, knapp 350 Teilnehmer, 80 Spiele, 238 Tore, davon vier im Allstars-Spiel: Das ist das Ergebnis des Roche Intersite Football Tournament (RIFT) – der Roche internen Fußballmeisterschaft unter der Schirmherrschaft der Ersten Bürgermeisterin Elke Zehetner am vergangenen Wochenende im Nonnenwaldstadion. Roche spendet wie angekündigt pro geschossenem Tor zehn Euro für einen guten Zweck und rundet die Summe nach oben auf. „Das RIFT war eine tolle Veranstaltung für alle Teilnehmer und Zuschauer,“ resümiert Roche Werkleiter Claus Haberda. „Die erlebte Torflut kommt direkt den Penzberger Kindergärten und Krippen zu Gute und wir runden die Spendensumme auf 3.000 Euro auf.“

Die Fußballmeisterschaft lief reibungslos und mit nur kleineren Blessuren ab. Der Sport stand im Vordergrund. Als strahlende Gewinner ging bei den Damen das Team von Genentech vom Platz. Gewinner bei den Herren war das Team aus Mannheim. Über die Auszeichnung beste Torhüterin durfte sich Katherine Jollson (Genentech) und über die Ehrung zur Torschützenkönigin Elisabeth Hansen (Genentech) und Eva Zöllner (Penzberg) mit jeweils zehn Toren freuen. Bei den Herren nahmen Mirko Stahl (Waiblingen) als bester Torwart und Mads Ekstrand-Olsen (Kopenhagen), Tiago Wis (Amadora) sowie Jordan Baker (Genentech) mit jeweils drei Toren als Torschützenkönige die Trophäen mit nach Hause.

Christoph Schühlmann, Roche-Mitarbeiter und Projektleiter des RIFT, zeigte sich nach der intensiven Vorbereitungsphase von fast einem Jahr begeistert: „Das Wetter war ein Traum, die Stimmung im Stadion super und die Unterstützung aller Helfer und der Vereine einfach genial.“ Auch Elke Zehetner freute sich am Samstagabend, als sie die Endspiele live vor Ort anfeuerte: „Das RIFT war eine sehr gelungene Veranstaltung für die ganze Familie und ich bin mir sicher, dass wir hier in der Stadt dieses Turnier ebenso wie Roche in bester Erinnerung behalten werden. Wir sind stolz darauf, dass wir als Stadt der mittlerweile 86 Nationen Gäste aus aller Welt bei uns begrüßen durften.“

Über Roche

Roche ist ein globales Unternehmen mit Vorreiterrolle in der Erforschung und Entwicklung von Medikamenten und Diagnostika und ist darauf fokussiert, Menschen durch wissenschaftlichen Fortschritt ein besseres, längeres Leben zu ermöglichen. Dank der Kombination von Pharma und Diagnostika unter einem Dach ist Roche führend in der personalisierten Medizin – einer Strategie mit dem Ziel, jeder Patientin und jedem Patienten die bestmögliche Behandlung zukommen zu lassen.

Roche ist das grösste Biotech-Unternehmen weltweit mit differenzierten Medikamenten für die Onkologie, Immunologie, Infektionskrankheiten, Augenheilkunde und Erkrankungen des Zentralnervensystems. Roche ist auch der bedeutendste Anbieter von In-vitro-Diagnostika und gewebebasierten Krebstests und ein Pionier im Diabetesmanagement.

Seit der Gründung im Jahr 1896 erforscht Roche bessere Wege, um Krankheiten zu verhindern, zu erkennen und zu behandeln, und leistet einen nachhaltigen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung. Zum Ziel des Unternehmens gehört es, durch Kooperationen mit allen relevanten Partnern den Zugang von Patientinnen und Patienten zu medizinischen Innovationen zu verbessern. Auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation stehen heute 30 von Roche entwickelte Medikamente, darunter lebensrettende Antibiotika, Malariamittel und Krebsmedikamente. Ausgezeichnet wurde Roche zudem bereits das achte Jahr in Folge als das nachhaltigste Unternehmen innerhalb der Pharma-, Biotechnologie- und Life-Sciences-Branche im Dow Jones Sustainability Index.

Die Roche-Gruppe mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ist in über 100 Ländern tätig und beschäftigte 2016 weltweit über 94.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Jahr 2016 investierte Roche CHF 9,9 Milliarden in Forschung und Entwicklung und erzielte einen Umsatz von CHF 50,6 Milliarden. Genentech in den USA gehört vollständig zur Roche-Gruppe. Roche ist Mehrheitsaktionär von Chugai Pharmaceutical, Japan. Roche beschäftigt in Deutschland rund 15.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Divisionen Pharma und Diagnostics, davon etwa 5.800 in Penzberg. Weitere Informationen finden Sie unter www.roche.com und www.roche.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter:  

Roche Diagnostics GmbH

Johannes Ritter

Kommunikation Penzberg
Nonnenwald 2
82377 Penzberg              

Telefon (08856) 60 – 4223          
Mail: johannes.ritter@roche.com


Zurück zur Newsübersicht