Roche übergibt Spende an den Weierhof

Schule mit angeschlossenem Internat fördert Kinder und Jugendliche mit Diabetes

Mannheim. Beim diesjährigen Weltdiabetestag am 14. November 2018 hatte Michael Wöhler, Geschäftsführer der Roche Diabetes Care GmbH, angekündigt, für jede am Standort von Roche in Mannheim durchgeführte Blutzuckermessung zehn Euro für einen guten Zweck bereitzustellen. Diese 2800 Euro spendet die Roche Diabetes Care GmbH an den Schulverein e.V. des Internats Weierhof im rheinland-pfälzischen Bolanden, Kreis Donnersberg, für die dort geleistete Arbeit zur Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Typ1-Diabetes.

„Uns ist es ein großes Anliegen, Kinder und Jugendliche, die sich bereits in sehr jungen Jahren mit ihrem Diabetes tagtäglich intensiv auseinandersetzen müssen, in ihrem Alltag zu unterstützen, damit sie ein unbeschwertes und aktives Leben führen können. Ziel ist die Förderung eines souveränen und eigenverantwortlichen Umgangs mit der Krankheit. Hierbei leistet der Weierhof seit Jahrzehnten einen hervorragenden Beitrag, den wir mit dieser Spende unterstützen und würdigen wollen“, sagt Michael Wöhler, Geschäftsführer der Roche Diabetes Care GmbH, bei der Scheckübergabe am 19. Dezember 2018. Michael Scholz, Schulleiter des Gymnasiums Weierhof, erläutert das Konzept: „Um den Diabetes in den Alltag der insgesamt 35 Kinder und Jugendlichen mit Typ1-Diabetes zu integrieren, arbeiten im Weierhof alle Beteiligten – Lehrer und Sozialpädagogen,  die Kinder, ihre Familien und Betreuer – Hand in Hand zusammen. Mit der Spende von Roche, über die wir uns sehr freuen, können wir die Idee eines erlebnispädagogischen Konzepts und damit einen lang gehegten Wunsch realisieren.“ Marianne Benning, stellvertretende Internatsleiterin, erklärt die Idee: „Unseren Kindern und Jugendlichen wird im Umgang mit ihrem Diabetes viel Disziplin abverlangt. Sie sollen auf ihren Körper hören, Signale erkennen und sie richtig deuten. Bei einem erlebnispädagogischen Event müssen sie Probleme erkennen, Aufgaben lösen und Entscheidungen fällen. Diese Vorgehensweise entspricht fast ihrem Alltag mit Diabetes Typ 1. Im Mittelpunkt dieses Tages steht aber das gemeinsame Erlebnis und der Spaß.“

Roche und den Weierhof verbindet das gemeinsame Anliegen, mit Hilfe von Aufklärung und einer gut eingestellten Diabetestherapie den Kindern und Jugendlichen mit Typ 1-Diabetes das Leben mit ihrem Diabetes so einfach wie möglich zu machen. So führt der Weierhof regelmäßig Schulungen zum Thema Diabetes für die eigenen Kolleginnen und Kollegen sowie Lehrer und Lehrerinnen an umliegenden Schulen im Donnersbergkreis durch. „Die Schulung der Lehrer liegt uns besonders am Herzen, sichert sie unseren Kindern und Jugendlichen mit Typ 1-Diabetes doch so die möglichst uneingeschränkte Teilhabe am (Klassen-)Leben bei Tagesausflügen oder Klassenfahrten. Die verantwortlichen Lehrer gehen geschult mit einem sichereren Gefühl an die Aufgabe ‚Klassenfahrt mit einem diabetischen Kind‘ heran“. sagt Marianne Benning.

Über den Weierhof

Rund 900 Schülerinnen und Schüler werden am privaten Gymnasium Weierhof in der Nordpfalz von etwa 190 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut und unterrichtet. Auf dem sechs Hektar großen weitläufigen Gelände befinden sich Schulgebäude und Sportstätten sowie ein Internat mit rund 90 Plätzen. Derzeit leben hier unter anderem 35 Kinder und Jugendliche mit Typ 1 Diabetes und erfahren die Kombination von Lernen und Wohnen sowie intensiver Betreuung – auch in der Bewältigung ihres Alltags mit Diabetes. 

Über Roche Diabetes Care

Roche Diabetes Care ist seit über 40 Jahren ein Pionier bei innovativen Diabetestechnologien und Services. Das Unternehmen ist weltweit führend im integrierten Diabetesmanagement. Mehr als 5000 Mitarbeitende in über 100 Märkten arbeiten weltweit jeden Tag daran, Menschen mit Diabetes oder erhöhtem Risiko für Diabetes zu unterstützen, ihren Blutzuckerspiegel länger im Zielbereich zu halten, und sie bei ihrer täglichen Diabetestherapie zu entlasten. Zusammen mit Betreuern, Anbietern von Gesundheitsleistungen und Kostenträgern setzt sich Roche Diabetes Care dafür ein, diese komplexe Erkrankung optimal zu behandeln und tragfähige Versorgungsstrukturen zu gestalten. Unter der Marke Accu-Chek und in Zusammenarbeit mit Partnern schafft Roche Diabetes Care einen Mehrwert und entwickelt integrierte Lösungen, mit deren Hilfe für eine erfolgreiche Therapie der Blutzuckerspiegel überwacht, Insulin verabreicht und Diabetesdaten aufbereitet werden können. Durch den Aufbau einer in der Branche führenden offenen Plattform, bei der Geräte und digitale Lösungen zusammengebracht werden, ermöglicht Roche Diabetes Care ein optimales personalisiertes Diabetesmanagement mit besseren Behandlungsergebnissen. Seit 2017 ist mySugr mit seiner weltweit führenden mobilen Diabetesmanagement-App und seinem Serviceangebot Teil von Roche Diabetes Care. Weitere Informationen finden Sie unter www.accu-chek.de und www.mysugr.com.

Über Roche

Roche ist ein globales Unternehmen mit Vorreiterrolle in der Erforschung und Entwicklung von Medikamenten und Diagnostika und ist darauf fokussiert, Menschen durch wissenschaftlichen Fortschritt ein besseres, längeres Leben zu ermöglichen. Dank der Kombination von Pharma und Diagnostika unter einem Dach ist Roche führend in der personalisierten Medizin – einer Strategie mit dem Ziel, jeder Patientin und jedem Patienten die bestmögliche Behandlung zukommen zu lassen.

Roche ist das größte Biotech-Unternehmen weltweit mit differenzierten Medikamenten für die Onkologie, Immunologie, Infektionskrankheiten, Augenheilkunde und Erkrankungen des Zentralnervensystems. Roche ist auch der bedeutendste Anbieter von In-vitro-Diagnostika und gewebebasierten Krebstests und ein Pionier im Diabetesmanagement.

Seit der Gründung im Jahr 1896 erforscht Roche bessere Wege, um Krankheiten zu verhindern, zu erkennen und zu behandeln, und leistet einen nachhaltigen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung. Zum Ziel des Unternehmens gehört es, durch Kooperationen mit allen relevanten Partnern den Zugang von Patientinnen und Patienten zu medizinischen Innovationen zu verbessern. Auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation stehen heute 29 von Roche entwickelte Medikamente, darunter lebensrettende Antibiotika, Malariamittel und Krebsmedikamente. Ausgezeichnet wurde Roche zudem bereits das achte Jahr in Folge als das nachhaltigste Unternehmen innerhalb der Pharma-, Biotechnologie- und Life-Sciences-Branche im Dow Jones Sustainability Index.

Die Roche-Gruppe mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ist in über 100 Ländern tätig und beschäftigte 2016 weltweit über 94.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Jahr 2016 investierte Roche CHF 9,9 Milliarden in Forschung und Entwicklung und erzielte einen Umsatz von CHF 50,6 Milliarden. Genentech in den USA gehört vollständig zur Roche-Gruppe. Roche ist Mehrheitsaktionär von Chugai Pharmaceutical, Japan. Weitere Informationen finden Sie unter www.roche.com und www.roche.de

Alle erwähnten Markennamen sind gesetzlich geschützt.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Roche Diabetes Care GmbH
Dr. Monika Mölders
Sandhofer Straße 116
68305 Mannheim
Telefon: 0621 759 4746
E-Mail: monika.moelders@roche.com


Zurück zur Newsübersicht