13.11.2019

Schubkraft für Innovation: Roche-Sponsorship für Start-up

Der Mannheimer Existenzgründungspreis MEXI in der von Roche geförderten Kategorie Technologie geht in diesem Jahr an das Start-up implacit. Das junge Unternehmen überzeugt mit einer innovativen Software, die eine individuelle Krebstherapie für jeden einzelnen Patienten möglich macht. Neuartige Softwarealgorithmen machen die Behandlung effizienter und können so das Leben von Patienten deutlich verlängern.

Für diese neuartige Geschäftsidee erhält implacit das Roche-Sponsoring in Höhe von 10.000 Euro. Mit dem Preisgeld zeichnet Roche Erfindergeist und Innovationskraft junger Unternehmerinnen und Unternehmer aus und setzt damit ein klares Zeichen: Innovationsförderung geht über unternehmensinterne Investitionen in Forschung und Entwicklung hinaus. 

Der von Roche geförderte Therapieansatz der implacit GmbH spiegelt die eigenen Unternehmensschwerpunkte wider: Die zunehmend individualiserte Behandlung und die Nutzung digital generierter Daten zur besseren Patientenversorgung stehen im Fokus der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten von Roche. Das betont auch Dr. Ludger Bodenbach, Head of Manufacturing Service and Technology: „Analog zur Philosophie von Roche setzt implacit mit ihrer Software auf eine individualisierte Medizin. Das Geschäftsmodell der jungen Wissenschaftlerinnen von implacit hat uns überzeugt, denn es verfolgt einen Ansatz, dem die Zukunft gehört.“

Wir gratulieren den diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträgern des MEXI und danken ihnen für ihre wertvollen Entwicklungen!

Weitere Informationen zu implacit finden Sie unter https://implacit.com

Mexi

Die beiden Preisträgerinnen der implacit GmbH mit Michael Woehler, Geschäftsführer der Roche Diabetes Care GmbH (links), und Bürgermeister Michael Grötsch.


Zurück zur Newsübersicht