• Roche in Deutschland
  • English
  • Kontakt

Ursachen des chronischen Nierenversagens

Zu den Erkrankungen, die zur chronischen Niereninsuffizienz führen, gehören folgende:

  • Glomerulonephritis (betrifft das "filternde Gefäßknäuel" bzw. Glomerulus)
  • Einengung (Stenose) der Blutgefäße
  • feingewebliche Veränderungen (Sklerose)
  • Entzündung von Blutgefäßen, wie z. B. Arterien oder Venen (Vaskulitiden)
  • Entzündung der Nierenkanälchen (Tubulonephritis)

Außerdem kann die Bildung von Zysten in der Niere – das sind mit Flüssigkeit gefüllte Hohlräume, die Druck auf das übrige Gewebe ausüben – diese ebenfalls in ihrer Funktion einschränken.
Eine Nierenfunktionsstörung kann durch Entzündungen oder allergische Reaktionen hervorgerufen werden und mit einem Absterben von Zellen (Nekrose) oder gar mit einer Zellvermehrung (Proliferation, Tumor) einhergehen.

Aufgrund des höheren Alters der Menschen in Deutschland und der guten Versorgung in Deutschland mit Dialyse-Möglichkeiten stieg die Zahl der Dialysepatienten bereits an.

Die früher häufigeren Ursachen für Nierenversagen aufgrund Entzündungen der Niere (sog. Glomerulonephritis, interstitielle Nephritis) ist aufgrund der guten Antibiotika-Entwicklung und der besseren Diagnose und Behandlung in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen.

Die zunehmende Zahl der Menschen mit Gefäßveränderungen (Vaskulopathie) und Diabetes jedoch lässt die Zahl dieser Ursachen für Dialyse stark steigen.

Deshalb sollte in Zukunft viel früher eine chronische Nierenerkrankung diagnostiziert und behandelt werden, damit die Zahl der Dialysepatienten nicht noch weiter steigt. Denn Dialyse kostet das Gesundheitssystem viel, weshalb ein frühzeitiges Erkennen einer Nierenerkrankung von zentraler Bedeutung ist. Einfache Urintests können zur frühzeitigen Erkennung von chronischem Nierenversagen beitragen und somit zu einer rechtzeitigen Behandlung durch einen Nierenfach- oder Hausarzt führen: die Dialysepflicht könnte hinausgezögert oder sogar verhindert und ein lebenswertes Leben trotz Nierenerkrankung ermöglicht werden.