Rezepte - Vorspeisen

Gefüllte Eier mit Bärlauchcreme

von Irmgard Landthaler

Zubereitung

  1. Den Frischkäse mit Quark, Creme fraiche und Zitronensaft cremig rühren.
  2. Mit Pfeffer und ganz wenig Salz abschmecken. Den Bärlauch sehr fein schneiden und mit der Creme vermischen. Die Eier schälen und das Eigelb vorsichtig entfernen (nicht weiterverarbeiten).
  3. Die Bärlauchcreme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen in die hartgekochten Eierhälften füllen.
  4. Ein Platte mit Salatblätter auslegen, die gefüllten Eier darauf setzen und mit Radieschenscheiben garnieren.
  • Das Hühnereiweiß ist hochwertiges Eiweiß, das fast kein Kalium, Phosphor und kein Cholesterin enthält.
  • Statt Bärlauch können Sie auch Schnittlauch oder andere Kräuter verwenden.
  • Die restliche Creme schmeckt köstlich auf Vollkornbrot oder zu Kartoffeln.

Rezept ausdrucken

Zutaten für 6 Portionen:
100 g Doppelrahm-Frischkäse
250 g Mager-Quark
100 g Creme fraiche
1 BundBärlauch
1 TL Zitronensaft
  Pfeffer
6 hart gekochte Eier
6 Radieschen
  Salatblätter zum Dekorieren
Nährwerte pro Portion:
Energie190 kcal
Eiweiß12 g
BE0,2
Kalium170 mg
Phosphor130 mg

Forellencreme auf Weißbrot

von Irmgard Landthaler

Zubereitung

  1. Die geräucherte Forelle, entgräten und enthäuten.
  2. Forellenfleisch in kleine Stücke schneiden, mit einer Gabel zerdrücken und mit der Creme fraiche und Sauerrahm verrühren und mit gemahlenen Pfeffer würzen.
  3. Die Räucherforellencreme ganz einfach auf Weißbrot streichen und mit Schnittlauch bestreuen.
  • Die Forellencreme ist sehr vielseitig einsetzbar, man kann damit Palatschinken füllen oder in Salatblätter füllen, mit etwas Essig, Zitronensaft und Olivenöl beträufeln und mit Kräuter bestreuen.

Rezept ausdrucken

Zutaten für 6 Portionen:
1 geräucherte Forelle
150 g Creme fraiche
4 EL Sauerrahm
  Pfeffer
  Weißbrot
Nährwerte pro Portion:
Energie260 kcal
Eiweiß9 g
Kalium110 mg
Phosphor130 mg

Krabben-Ei-Brot

von Huberta Eder

Zubereitung

  1. Brot leicht toasten und auskühlen lassen.
  2. Mit Mayonnaise bestreichen und mit Salat, Spargel, Eierscheiben und Shrimps belegen.
  3. Mit Dill und Zitronenecke garnieren.
  • Sie können auch frisch gekochten Spargel verwenden.

Rezept ausdrucken

Zutaten für 1 Portion:
25 g Weizen-Toastbrot (1 Scheibe)
10 g Salatmayonnaise
10 g Kopfsalat
50 g Spargelspitzen, Konserve
10 g Eierscheiben (hartgekocht)
10 g Shrimps
Zum Garnieren:
1 g Dillzweig
1 kl. Zitronenecke
Nährwerte pro Portion:
Energie150 kcal
Eiweiß6 g
BE1
Kohlenhydrate13 g
Kalium150 mg
Phosphor90 mg

Obatzda

von Irmgard Landthaler

Zubereitung

  1. Den Camembert und die Butter in einer Schüssel gut zerdrücken, bis eine fast homogene Masse entstanden ist.
  2. Dann die anderen Zutaten dazugeben und gut abschmecken.
  • Wer Kalorien sparen will, reduziert die Butter.
  • Ein Tipp bei Mangelernährung: Rühren Sie noch ein Eigelb darunter.
  • Wer's deftiger mag, nimmt statt Quark einen reifen Romadur.

Rezept ausdrucken

Zutaten für 6 Portionen:
200 g gut gereifter Camembert 40% Fett i. Tr.
3 EL Quark
1 feingehackte Schalotte
40 g weiche Butter
  Pfeffer
1 Mokkalöffel Paprika edelsüß
2 rote Radieschen fein gewürfelt
1 EL Lauchzwiebel feingewürfelt
1 EL Schnittlauchröllchen
Nährwerte pro Portion:
Energie230 kcal
Eiweiß12 g
Kalium120 mg
Phosphor140 mg

Picknick-Brötchen

von Huberta Eder

Zubereitung

  1. Das Brötchen aufschneiden und die Innenseiten mit Margarine bestreichen.
  2. Ei und Radieschen in Scheiben schneiden und das Brötchen in bunter Reihenfolge belegen.
  3. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, auf den Brotbelag streuen und die zweite Brötchenhälfte darüber klappen.

Rezept ausdrucken

Zutaten für 1 Portion:
80 g Baguette-Brötchen
15 g Diät- oder Reform-Margarine
15 g Kopfsalat
25 g hartgekochtes Ei (½ St., Größe M)
20 g gekochter Schinken
10 g Radieschen (1 St.)
20 g rote Paprikaschote, roh
3 g Schnittlauch
Nährwerte pro Portion:
Energie410 kcal
Eiweiß15 g
BE3,5
Kalium300 mg
Phosphor180 mg

Pizza Bianca

von Barbara Börsteken

Zubereitung

  1. Die Hefe mit dem Zucker im Wasser auflösen, dann mit Öl und Salz zum Mehl geben und zu einem glatten Teig kneten.
  2. Teig in eine Schüssel geben und mit Mehl bestäuben. Die Schüssel mit Folie abdecken, den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  3. Den gegangenen Teig noch einmal kräftig durchkneten. 8 kleine Kugeln aus der Masse bilden. Ein Backofenblech mit Backpapier auslegen, jede Kugel zu einer kleinen runden Pizza ausrollen. Alles ein zweites Mal gehen lassen.
  4. Das Öl mit den Kräutern vermengen und die Pizza damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für 5 bis 10 Minuten backen.
  • Alle Zutaten sollen Zimmertemperatur haben, damit man sie zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten kann. Auch pikanter Hefeteig braucht Zucker, damit der Hefeteig aufgehen kann.
  • Der Hefeteig geht schneller auf, wenn man ihn luftdicht z.B. mit einer Klarsichtfolie abdeckt. Eine mit Deckel verschlossene Schüssel hat den gleichen Effekt. Die Gase, die beim Gehen der Hefe entstehen, können dann nicht entweichen. Den Teig immer an einem warmen Ort (ca. 25° C) gehen lassen.
  • Hefeteig eignet sich nicht für lange Aufbewahrungszeiten, schon nach wenigen Tagen ist er ausgetrocknet. Jedoch eignet er sich gut zum Einfrieren.

Rezept ausdrucken

Zutaten für 8 Stück:
Für den Teig
150 g Weizen Mehl Type 405
1 TL ( 5g) Zucker
10 g Hefe
100 ml lauwarmes Wasser
1 EL (10g) Olivenöl
½ TL Salz
Für den Belag
2 EL (20g) Olivenöl
1 TL ( 4g) Oregano oder Pizzagewürz
Nährwerte pro Portion:
Energie101 kcal
Eiweiß2 g
BE1
Fett4 g
Kohlenhydrate14 g
Kalium36 mg
Phosphor21 mg

Tsatsiki

von von Dialysepatientin Frau Ioannidou in Zusammenarbeit mit Frau Rita Adler, Reutlingen, für Dialysepatienten angepasst.

Zubereitung

  1. Gurke raspeln, salzen, ziehen lassen. Saft ausdrücken und verwerfen.
  2. Quark mit Salz, Essig, Öl verrühren, durch gepressten Knoblauch und ausgedrückte Gurken dazugeben, abschmecken.

Rezept ausdrucken

Zutaten für 6 Portionen:
500 g Quark
1 Gurke
4 Knoblauchzehen
  Salz
2 El Essig
3 El Sonnenblumenöl
Nährwerte pro Portion:
Energie162 kcal
Eiweiß11 g
BE0
Kalium193 mg
Phosphor154 mg