Alzheimer - Gemeinsam stellen wir uns der globalen Herausforderung

Die Alzheimer-Erkrankung ist die häufigste Form von Demenz. Schreitet sie voran, zerstört sie das Gedächtnis und das Denkvermögen. Für 44 Millionen Menschen, die weltweit an Demenz leiden, gehen somit Erfahrungen, Menschen und Erinnerungen verloren. Alle vier Sekunden wird eine neue Person diagnostiziert.

« Man geht davon aus, dass bis zum Jahr 2030 weltweit 76 Millionen Menschen an Demenz leiden werden. »

Wir stehen vor einer der größten Herausforderungen der globalen Gesundheit unserer Zeit. Die Zahl der Diagnosen steigt stetig an. Man geht davon aus, dass bis zum Jahr 2030 weltweit 76 Millionen Menschen an Demenz leiden werden. Und nach wie vor gibt es kein krankheitsmodifizierendes Medikament. Eine globale Zusammenarbeit ist daher notwendig, um die Forschung, die Diagnose und die Therapie der Alzheimer-Erkrankung voran zu treiben.

Wir sind bereit, die Maßnahmen einzuleiten, die es für einen wissenschaftlichen Durchbruch braucht. Mit einem der größten Forschungsprogramme, die es in unserer Branche zur Alzheimer-Erkrankung gibt, setzt sich Roche Pharma gemeinsam mit Roche Diagnostics und RoX Health dafür ein, präzise Diagnostika, wirksamere Medikamente und digitale Lösungen zu entwickeln, um Alzheimer-Betroffenen eine neue Perspektive zu geben und das Leben mit der Erkrankung zu verbessern.

Es wird nicht einfach werden. Doch nichts zu tun, ist keine Alternative.