• Roche in Deutschland
  • English
  • Kontakt
Harnblasenkrebs

Blasenkrebs

Bei Harnblasenkrebs, einem sogenannten Harnblasenkarzinom, handelt es sich um einen bösartigen Tumor in der Harnblase. Männer haben ein größeres Risiko an Harnblasenkrebs zu erkranken als Frauen. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die Krankheit, Diagnose, verschiedene Therapieformen und das Leben mit Harnblasenkrebs.

Über Blasenkrebs

Über Harnblasenkrebs

Blasenkrebs äußert sich zu Beginn oft harmlos. Angebote zu regelmäßigen Früherkennungsuntersuchungen gibt es nicht. Daher gilt es, auf besondere Warnsignale des Körpers zu achten.

Blasenkrebs erkennen – die Diagnose

Blasenkrebs erkennen – die Diagnose

Nur ein Arzt kann feststellen, ob eine Harnblasenkrebserkrankung vorliegt. Hierzu nutzt er verschiedene Diagnoseverfahren. Sie legen den Grundstein für eine erfolgreiche Behandlung.

Nicht-muskelinvasive Tumoren

Therapie nicht-muskelinvasiver Tumoren

Informationen zur Therapie von nicht-muskelinvasiven Tumoren.

Nach der Therapie

Nach der Blasenkrebs-Therapie

Was folgt nach der Behandlung? Oft hat sich ein Patient vielen Therapien unterzogen oder erlebt nach einer Operation einen veränderten Alltag. Es gibt zahlreiche Angebote zur Nachsorge, um gesund zu werden und es auch zu bleiben.

Leben mit Blasenkrebs

Leben mit Blasenkrebs

Nach der Diagnose Harnblasenkrebs nehmen Therapien einige Zeit in Anspruch, eventuell muss der Umgang mit einer Ersatzblase erlernt werden. Patienten und Angehörige können in ihrem veränderten Alltag auf ein vielseitiges Hilfsangebot zurückgreifen, um ihr Leben mit Harnblasenkrebs aktiv zu gestalten.

Service

Service

Wer die Diagnose Blasenkrebs erhält, hat oft viele Fragen. Hier finden Betroffene und Angehörige hilfreiche Informationen und Adressen.

  •