• Roche in Deutschland
  • English
  • Kontakt
Hautkrebs

Hautkrebs

In Deutschland erkranken nach GEKID-Hochrechnungen (2012) pro Jahr über 233.000 Menschen an einem Basalzellkarzinom oder an einem Plattenepithelkarzinom. Rund 30.000 Frauen und Männer erkranken an einem malignen Melanom, dem gefährlichen schwarzen Hautkrebs.

Die Haut

Die Haut - Hautkrebs

Wie ist die Haut aufgebaut und welche Funktionen hat sie?

Die Haut
Sechs Hauttypen
Sonnenregeln
UV-Strahlung

Was ist Hautkrebs?

Was ist Hautkrebs?

Welche Hautkrebsarten gibt es, wie unterscheiden sie sich? Erfahren Sie hier mehr über hellen und schwarzen Hautkrebs.

Was ist Hautkrebs
Heller Hautkrebs
Schwarzer Hautkrebs

Fachkreise

Nach dem Heilmittelwerbegesetz dürfen fachliche Angaben zu verschreibungspflichtigen Arzneimitteln oder zu deren Anwendung vom Arzneimittelhersteller nur Ärzten und Apothekern zugänglich gemacht werden.

Diagnose Hautkrebs

Hautkrebs - Früherkennung

Wichtig für das therapeutische Vorgehen und die Prognose der Erkrankung bleibt das frühzeitige Erkennen des Hautkrebses.

Früherkennung
Hellen Hautkrebs feststellen
Schwarzen Hautkrebs feststellen

Therapie des hellen Hautkrebses

Therapie des hellen oder weissen Hautkrebs

Nicht alle Therapieformen kommen zum Einsatz – abhängig von der genauen Diagnose erhält jeder Patient eine individuelle Behandlung.

Therapie des schwarzen Hautkrebses

Therapie des schwarzen Hautkrebs

Die Entscheidung für eine bestimmte Behandlung treffen die Ärzte mit Blick auf das Therapieziel: Kann der Krebs geheilt werden? Oder kann das Krebswachstum nur verlangsamt werden?

Nach der Therapie

Hautkrebs - Nach der Therapie

Wir unterstützen Sie mit Anworten zu den Fragen, die Sie vor, während und nach Ihrer Hautkrebs-Behandlung haben.
Rehabilitation
Nachsorge
Empfohlene Nachsorge­untersuchungen
Selbstuntersuchung der Haut

Unterstützung finden

Unterstützung finden

Hier erhalten Sie weitere Informationen, die Ihnen und Ihrer Familie während der Erkrankung weiterhelfen können. 

Kontakt