Informationsmaterial

Im Folgenden können Sie Materialien zur Onkologie herunterladen oder bestellen.



Sie haben keine Artikel auf Ihrer Bestellliste.Zur Bestellung


  • Journal für Eierstockkrebspatientinnen

    Journal für Eierstockkrebspatientinnen

    Eierstockkrebsjournal


  • Lungenkrebs

    Lungenkrebs

    Informationen für Patienten und Angehörige


  • Lungenkrebs: Das alltägliche Leben leben.

    Wissenswertes und Tipps


  • Leben mit metastasiertem Melanom


  • Broschüre "Von mir, für mich. Gedanken, Antworten & Erinnerungen"

    Broschüre "Von mir, für mich. Gedanken, Antworten & Erinnerungen"

    Die Broschüre bietet Ihren Patienten Platz zum Festhalten Ihrer Erinnerungen aber auch Ihrer Wünsche. Eine Möglichkeit für Patienten, sich mit der Situation und den eigenen Gedanken auseinanderzusetzen.


  • Der Zweite Atem - Jetzt auch als App

    Der Zweite Atem - Jetzt auch als App


  • Leben mit Lungenkrebs - Flyer zur Ankündigung der Webseite www.der-zweite-atem.de

    Leben mit Lungenkrebs - Flyer zur Ankündigung der Webseite www.der-zweite-atem.de


  • Weißt du eigentlich, was Lungenkrebs ist?

    Weißt du eigentlich, was Lungenkrebs ist?

    Wissenswertes für die ganze Familie


  • Leben mit follikulärem Non-Hodgkin-Lymphom

    Informationen für Patienten und Angehörige


  • Das diffuse großzellige B-Zell-Lymphom

    Informationen für Patienten und Angehörige


  • Antikörperbroschüre bei Lymphomen und CLL


  • HMC0 BRO Bewusst Leben mit Lymphom

    Bewusslt leben mit Lymphom- während und nach der Therapie


  • Ernährungsleitfaden

    Für Patienten mit Darmkrebs Mit vielen Tipps und Rezepten


  • Patientenbroschüre CLL

    Leben mit der chronischen lymphatischen Leukämie - für Patienten und Angehörige


  • Leben mit Gebärmutterhalskrebs

    Informationsflyer www.info-gebaermutterhalskrebs.de


  • Roter Faden Brustkrebs – Wie gründe ich eine Selbsthilfegruppe?

    Roter Faden Brustkrebs – Wie gründe ich eine Selbsthilfegruppe?

    Eine Übersicht, was bei der Gründung einer Selbsthilfegruppe bedacht werden muss und wo diesbezüglich ausführliche Informationen zu finden sind.


  • Vorsorgepass

    Für die Routine-Vorsorgeuntersuchung beim Frauenarzt.


  • Brustkrebs – Warum sollte ich meinen HER2-Status kennen?

    Brustkrebs – Warum sollte ich meinen HER2-Status kennen?

    Was bedeutet HER2-positiv und welche Auswirkungen hat dies für die Brustkrebs-Therapie? Diese und weitere Fragen beantwortet diese Broschüre kurz und übersichtlich zusammengefasst.


  • HER2-Diagnostik Karte

    Ein Leitfaden für Brustkrebs-Patientinnen


  • Metastasierter Brustkrebs – Biopsie als Chance

    Metastasierter Brustkrebs – Biopsie als Chance

    Werden Metastasen gefunden, besteht zeitnaher Handlungsbedarf. Diese Broschüre informiert über die Notwendigkeit, die Eigenschaften der Metastasen genau zu analysieren, um die weitere Behandlung optimieren zu können.


  • Broschüre zum Metastasierten Brustkrebs Informationen für Patientinnen & Angehörige

    Broschüre zum Metastasierten Brustkrebs Informationen für Patientinnen & Angehörige

    Broschüre zum Metastasierten Brustkrebs Informationen für Patientinnen & Angehörige


  • Brustkrebs – Die Nummer 1 in Deinem Leben bist Du

    Brustkrebs – Die Nummer 1 in Deinem Leben bist Du

    Diagnose, Therapieverfahren und Nebenwirkungen, Reha und Nachsorge sowie hilfreiche Adressen und Links zur weiteren Informa tion. Darüber hinaus berichtet eine Patientin einfühlsam über ihre Erfahrungen nach der Diagnose Brustkrebs.


  • Das Gorlin-Goltz-Syndrom

    Informationen für Patienten und Angehörige


  • Heller Hautkrebs

    Informationen für Patienten und Angehörige


  • Informationsordner Lymphome


  • Von Mann zu Mann: Wenn die Partnerin Brustkrebs hat.

    Von Mann zu Mann: Wenn die Partnerin Brustkrebs hat.

    Hinweise zum Umgang mit der Erkrankung. Viele Partner von Frauen mit Brustkrebs fühlen sich nach der Diagnose verunsichert und alleingelassen. Diese Broschüre hilft mit Informationen und Erfahrungen anderer Männer bei der Bewältigung der daraus entstehenden Ängste und gibt hilfreiche und alltagsnahe Tipps, wie man die Partnerin unterstützen und das gemeinsame Leben meistern kann.


  • "Hilfen für Krebspatienten bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz". Aus der Broschürenreihe: Den Alltag trotz Krebs bewältigen

    Die Diagnose Krebs durchkreuzt häufig alle Pläne – ob privat oder im Job. Diese Broschüre begleitet Patienten beim Wiedereinstieg in das Berufsleben mit vielen hilfreichen Informationen zu Rechten, Pflichten und Möglichkeiten.


  • "Hilfen für Arbeitnehmer in der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung". Aus der Broschürenreihe: Den Alltag trotz Krebs bewältigen

    Diese Broschüre aus der Reihe „Den Alltag trotz Krebs bewältigen“ möchte eine Führung durch unser Sozialsystem bieten und Nichtjuristen dabei unterstützen, sich in diesem komplizierten Umfeld zurechtzufinden.


  • "Hilfen für Krebspatienten bei der Rehabilitation".

    Diese Broschüre soll dazu dienen, Betroffene über das vielfältige und oft unüberschaubare Angebot an Maßnahmen zu informieren, ihnen einen Überblick über angebotene Leistungen zu geben und damit eine Hilfestellung zu bieten.


  • "Hilfen für Krebspatienten im Rentenalter im Umgang mit Krankenkassen, Versicherung und Behörden". Aus der Broschürenreihe: Den Alltag trotz Krebs bewältigen

    Welche Rechte haben ältere Krebspatienten und wie sind sie durch das Sozialsystem abgesichert?


  • "Selbstständig und krebskrank? Hilfen zum Umgang mit Krankenversicherungen und Behörden" Aus der Broschürenreihe: Den Alltag trotz Krebs bewältigen

    Medizinische Versorgung, Krankheitskosten und soziale Absicherung werfen bei Selbstständigen andere Fragen auf als bei Angestellten. Diese Broschüre erklärt, welche Rechte Ihnen im Fall einer schweren Erkrankung zustehen.


  • "Hilfen für Krebspatienten im Fall der Pflegebedürftigkeit“. Aus der Broschürenreihe: Den Alltag trotz Krebs bewältigen

    Die Broschüre bietet einen Handlungsleitfaden zur Planung einer Pflege. Sie erklärt wichtige Fachbegriffe und schildert anhand von Fallbeispielen, in welchen Situationen welche Leistungen bei den jeweiligen Kostenträgern beantragt werden können. Die Unterschiede der Pflegestufen werden dargestellt, welche Rolle die Pflegeberater und Pflegeberaterinnen spielen und wie gegebenenfalls gegen einen Leistungsbescheid Widerspruch einzulegen ist.


  • Die Rolle von Roche in der Onkologie

    Diese Broschüre informiert über Forschungsaktivitäten von Roche, den Wert von innovativen Arzneimitteln für Fortschritte in der Onkologie und das Zukunftspotential der Krebsimmuntherapie.


  • Ernährung bei Krebs

    Tipps und Anregungen für neue Kraftquellen



Anfragen werden nur persönlich beantwortet. Die Antworten sind nicht für weitere Veröffentlichungen freigegeben.
Es werden ausschließlich Anfragen aus Deutschland bearbeitet. Falls Ihr Wohnsitz nicht in Deutschland ist, bitten wir Sie, die Roche Website des jeweiligen Landes zu nutzen

Datum: 18.02.2019

* Ich erkläre mich damit einverstanden, dass Roche in Deutschland die von mir bereitgestellten personenbezogenen Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage über das Kontaktformular verarbeiten darf.

(optional) Ja, ich stimme zu, dass Roche mich schriftlich, per E-Mail oder telefonisch über wissenschaftliche Neuigkeiten informiert oder auch meine Meinung hierzu abfragt.