• Roche in Deutschland
  • English
  • Kontakt
Magenkrebs

Magenkrebs

Unter Magenkrebs versteht man in der Regel einen Tumor, der seinen Ursprung in der Magenschleimhaut hat. Darüber hinaus gibt es noch die so genannten Übergangstumore, die sich am Übergang von der Speiseröhre zum Magen entwickeln.

Der Magen Aufbau und Funktion

Aufbau und Funktion des Magens

Die Innenwand des Magens wird von einer Schleimhaut bedeckt, in der sich viele Drüsen befinden. Die meisten Magentumoren entwickeln sich aus den Drüsenzellen der Magenschleimhaut.

Diagnose Magenkrebs

Diagnose

Bei Verdacht auf Magenkrebs sind Untersuchungen zur Diagnosesicherung notwendig. Mithilfe der Diagnoseverfahren wird der Verdacht bestätigt oder Magenkrebs ausgeschlossen.

Anmeldung für Fachkreise

Nach dem Heilmittelwerbegesetz dürfen fachliche Angaben zu verschreibungspflichtigen Arzneimitteln oder zu deren Anwendung vom Arzneimittelhersteller nur Ärzten und Apothekern zugänglich gemacht werden.

Therapie des Magenkrebs

Therapie des Magenkrebs

Die Behandlung richtet sich danach, ob der Magenkrebs in einem frühen oder fortgeschrittenen Stadium entdeckt wird.

Nach der Therapie

Magenkrebs - Nachsorge

Nach der Therapie ist das Ziel, sich von den Krankheits- und Therapiefolgen so gut wie möglich zu erholen. Im Anschluss an die Rehabilitation folgt eine individuell geplante Nachsorge.

Tun Sie etwas für sich

Ernährung bei Magenkrebs

Bei Magenkrebspatienten spielt die Ernährung eine sehr wichtige Rolle. Hier finden Sie Tipps und Anregungen, auch für das Thema körperliche Aktivität und Bewegung.

Unterstützung finden

Magenkrebs - Unterstützung finden

Hier finden Sie Tipps und Links zu weiterführenden Informationen.

Glossar

Glossar

Fachbegriffe von A-Z werden Ihnen hier erklärt.

 

Kontakt