Organtransplantation

Organtransplantation

Organspender retten Leben. Am häufigsten werden bei Organversagen Niere, Herz, Leber und Lungen transplantiert. Medizinischer Fortschritt wie die Beherrschung der Abstoßungsreaktion ermöglichen heute erfolgreiche Organtransplantationen.

Organspende

Organspender stellen ihre Organe für eine Organtransplantation zur Verfügung und retten so schwerkranken Menschen das Leben. Die meisten Organspenden finden nach dem Tod des Spenders statt, es gibt aber auch Lebendspenden von einer Niere oder einem kleinen Teil der Leber. Am häufigsten werden Nieren, Herz, Leber und Lunge gespendet.

Spenderorgane werden dringend benötigt. Die Wartelisten sind so lang, dass viele schwerkranke Menschen versterben, bevor sie ein neues Organ erhalten können. Welche Organe können gespendet werden, und wer kann spenden?

Weiterlesen

Warum Organ­trans­plan­tation?

Wenn lebenswichtige Organe versagen, kann eine Transplantation das Leben des schwerkranken Patienten retten. Am häufigsten werden Nieren transplantiert, aber auch Herz, Leber, Lunge und Bauchspeicheldrüse. In Deutschland werden jährlich bis zu 3000 Organe verpflanzt, trotzdem warten mehr als 10000 schwer kranke Menschen auf ein Spenderorgan.

Wenn lebenswichtige Organe versagen, kann eine Transplantation das Leben des schwer kranken Patienten retten oder unerträgliches Leiden mildern. Am häufigsten werden Nieren transplantiert.

Weiterlesen

Nierentransplantation

Warum werden Nieren transplantiert? Bei entzündlichen Nierenerkrankungen, Diabetes und angeborene Zystennieren geht immer mehr funktionstüchtiges Nierengewebe zugrunde, aber auch Infektionen, Gifte oder Medikamentenmissbrauch können zum Nierenversagen führen. Dialyse ersetzt die Funktion der Niere nicht vollständig und ist keine Dauerlösung. Wie läuft eine Nierentransplantation ab?

Wenn Dialyse bei schwerkranken Menschen mit Nierenversagen nicht ausreicht: Bei welchen Erkrankungen brauchen Patienten eine neue Niere und wie läuft eine Nierentransplantation ab?

Weiterlesen

Herztransplantation

Warum werden Herzen transplantiert? Ein schweres Herzversagen kann durch unterschiedliche Erkrankungen ausgelöst werden, wie bestimmte Herzmuskelerkrankungen (Kardiomyopathien), Erkrankung der Herzkranzgefäße, Herzklappenfehler oder angeborene Herzkrankheiten. Wie läuft eine Herztransplantation ab?

Bei schweren Herzversagen benötigen die Patienten ein Spenderherz. Welche Erkrankungen verursachen Herzversagen, wann reicht ein künstliches Herz nicht aus und was ist das Prinzip der Herztransplantation?

Weiterlesen

Lebertransplantation

Warum werden Lebern transplantiert? Bei einem Leberversagen verstirbt der Patient innerhalb kürzester Zeit, wenn er keine neue Leber erhält. Irreversible, transplantationspflichtige Leberschäden können hervorgerufen werden durch Leberzirrhose (toxisch oder infektiös), angeborene Erkrankungen und Stoffwechselerkrankungen, Lebertumore, Erkrankungen, die zu einem Gallenstau in der Leber führen und akutes Leberversagen (z.B. durch Vergiftungen oder Unverträglichkeiten). Wie läuft eine Lebertransplantation ab?

Nicht nur Alkohol kann die Leber irreversibel schädigen, sondern auch Giftstoffe, Infektionen und Tumore. Bei einem Leberversagen würde der Patient ohne eine Lebertransplantation innerhalb kürzester Zeit versterben. Das Besondere: Schon die Transplantation von einem Teilstück der Leber kann Leben retten.

Weiterlesen