Menu
Search
Einweihung Penzberg

Einweihung Penzberg 2017

Einweihung Penzberg

400 Millionen Euro: Roche baut Mannheimer Standort aus

Hier geht's zur Medienmitteilung
Einweihung Penzberg

Zwischen 2015 und 2017 investierte die Roche-Gruppe rund 600 Millionen Euro in den Ausbau des Biotechnologie-Standorts Penzberg. Es entstehen Labore zur Qualitätskontrolle, ein neues biotechnologisches Ausbildungszentrum und hochmoderne Produktionsanlagen, mit denen Roche deutlich mehr pharmazeutische Wirkstoffe und diagnostische Tests am Standort herstellen kann. So reagieren wir auf die weltweit gestiegene Nachfrage nach innovativen Roche-Produkten. Diese Investitionen stärken den Wirtschaftsstandort Deutschland und tragen zur Zukunftsfähigkeit von Roche in der „Medizin 4.0“ bei.

Am 5. Juli 2017 feiern wir den Abschluss der dreijährigen Ausbauzeit in Penzberg. Mit dabei die stellvertretende Bayerische Ministerpräsidentin Ilse Aigner, der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Alexander Dobrindt, Staatssekretär Jens Spahn und Roche Verwaltungsratspräsident Dr. Christoph Franz, Vertreter aus dem Roche-Management, der deutschen Bundespolitik und der bayerischen Landespolitik, aus der Wirtschaft sowie Kolleginnen und Kollegen der deutschen Roche-Standorte.

Die Medienmitteilung und Pressefotos zum Event finden Sie

hier.

Pressekontakt

Sie verlassen nun roche.de

Links zu Websites Dritter werden im Sinne des Servicegedankens angeboten. Der Herausgeber äußert keine Meinung über den Inhalt von Websites Dritter und lehnt ausdrücklich jegliche Verantwortung für Drittinformationen und deren Verwendung ab.