Menu
Search
Diagnostik Produkte

Diagnostik Produkte

"Der Wert der Diagnostik” liegt in der Gewissheit: Eine frühe und genaue Diagnose ist unerlässlich, um Krankheiten vorzubeugen, eine Krankheit zu erkennen und die richtige Behandlungsmethode zu finden. Die In-vitro-Diagnostik, die anhand von Patientenproben aus Blut-, Gewebe oder anderem Abstrichmaterial durchgeführt wird, ist eine entscheidende Quelle objektiver Informationen für ein verbessertes Krankheitsmanagement und eine bessere Patientenversorgung.

In der modernen Gesundheitsversorgung liefert die In-vitro-Diagnostik weit mehr als ein Testergebnis. Sie ist ein integraler Bestandteil der Entscheidungsfindung entlang des gesamten Gesundheits- oder Krankheitsverlaufs eines Patienten und ermöglicht es Ärzten, die Diagnostik entlang der Wertschöpfungskette im Gesundheitswesen voll auszuschöpfen.

Das DiaLog Portal bietet Ihnen jederzeit sofortigen Zugriff auf wichtige Geräte- und Produktinformationen sowie die Möglichkeit Serviceanfragen zu stellen.

Fragen zu unseren Produkten?

Finden Sie das passende Produkt in unserem Produktkatalog

Produktangebot

Lösungen für Diagnostikbereiche

Aktuelles von Roche Diagnostics

DiD

Erfahren Sie in unserem Newsletter "Diagnostik im Dialog" mehr aus der Laborwelt:

  • Hintergrundinformationen zu Entwicklungen und praktischen Anwendungen der Labormedizin

  • Verständlich aufbereitete aktuelle Publikationen

  • Brisante und zukunftsrelevante Themen aus dem Labormarkt und der Gesundheitspolitik

  • Produktnews und Prozesslösungen

  • Regelmäßig berichten externe Experten aus ihrem jeweiligen Fachgebiet.

E-Journal "Diagnostik im Dialog" - Die Labormedizin im Fokus

Die vielen Gesichter von COVID-19 – eine komplex verlaufende Erkrankung
Schritt für Schritt gelingt es, COVID-19 besser zu verstehen. Während die vom SARS-CoV-2-Erreger verursachte Infektionskrankheit noch im März als Lungenerkrankung galt, ist inzwischen klar: Das Krankheitsbild ist weitaus komplexer.
Intensivmedizinisches Parameterportfolio bei schweren COVID-19-Erkrankungen
Die Mehrzahl der Infektionen mit SARS-CoV-2 verlaufen mild oder gar ohne Symptome. Doch in einigen Fällen kann COVID-19 auch einen schweren klinischen Verlauf nehmen und zu Lungen- oder Multiorganversagen führen. Ein Fallbeispiel aus dem Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg zeigt, wie rasch die Erkrankung fortschreiten kann und welche Interventionsparameter sich bewährt haben.
Für Sie gelesen: Diagnostik und Therapie von COVID-19
Der Ständige Arbeitskreis der Kompetenz- und Behandlungszentren für Krankheiten durch hochpathogene Erreger am Robert Koch-Institut (STAKOB) stellt in seinen „Hinweisen zur Erkennung, Diagnostik und Therapie von COVID-19-Patienten“ aktuelle Informationen zur Versorgung bei COVID-19 zusammen. Das Dokument bündelt außerdem weiterführende Literatur, um eine Übersicht über den aktuellen Stand im Umgang mit COVID-19 zu geben. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Informationen aus diesem Dokument für Sie zusammengefasst.

Aktuelle Ausgabe: Diagnostik im Dialog, Ausgabe 64 (10/2020)

Finden Sie hier aktuelle Presseinformationen aus unserem Unternehmen.

News

‏‏‎ ‎

Events

Werden Sie direkt über neue Produkte, Lösungen und Themen informiert

Sie verlassen nun roche.de

Links zu Websites Dritter werden im Sinne des Servicegedankens angeboten. Der Herausgeber äußert keine Meinung über den Inhalt von Websites Dritter und lehnt ausdrücklich jegliche Verantwortung für Drittinformationen und deren Verwendung ab.