Hintergrundinformationen Blasenkrebs

Blasenkrebs
in Deutschland

Wer ist von Blasenkrebs in Deutschland betroffen?

Hintergrundinformationen Blasenkrebs

29.5001
Menschen erkranken pro Jahr an
Blasenkrebs.

Blasenkrebs ist die
5. häufigste
Krebserkrankung2

Männerfakten

Männer sind 3x so oft betroffen wie Frauen2

Frauenfakten

Welche Formen von Blasenkrebs gibt es?

Bei 75% der Betroffenen ist er oberflächlich und nicht muskelinvasiv (nicht eingewachsen)

nichtinvasiv

Bei 25% der Betroffenen ist er eingewachsen, bereits andere Organe sind befallen (invasiver Tumor)

invasiv

Was sind die häufigsten Risikofaktoren für Blasenkrebs?

Harnblaseninfektionen

Chronische Harnblaseninfektionen ausgelöst durch wiederkehrende Harnwegsinfektionen

Blasensteine und Dauerkatheter

Blasensteine und Dauerkatheter

Tabakkonsum

Tabakkonsum

Medikamente

Einnahme von Medikamenten

krebserregende Substanzen

Kontakt zu krebserregenden chemischen Substanzen (oft berufsbedingt)

Was sind mögliche Symptome für Blasenkrebs?

Blutiger Urin

Blutiger Urin mit schmerzlosem Wasserlassen (häufigste Ursache)

Veränderungen

Allgemeine Veränderungen beim Wasserlassen

Vermehrter Harndrang

Vermehrter Harndrang mit Druck auf die Blase

Blasengefühl

Blasengefühl – man spürt plötzlich, dass man eine Blase hat

schmerzhaftes Wasserlassen

Häufiges und schmerzhaftes Wasserlassen

Wie wird Blasenkrebs diagnostiziert?

Unterleibsuntersuchung

Unterleibsuntersuchung

Ultraschalluntersuchung

Ultraschalluntersuchung

Urinuntersuchung

Urinuntersuchung

Blasenspiegelung

Blasenspiegelung, ggf. mit einer Biopsie

Urographie

Urographie

CT

Computertomographie

Welche Behandlungsmethoden für Blasenkrebs gibt es?

Nicht-muskelinvasiver Harnblasenkrebs

Transurethrale Resektion

Transurethrale Resektion:
der Tumor wird operativ entfernt

Lokale Chemotherapie

Lokale Chemotherapie:
kann optional neben der Operation durchgeführt werden

Muskelinvasiver Harnblasenkrebs

Radikale Zystektomie

Radikale Zystektomie
die gesamte Harnblase wird entfernt

Chemotherapie

Chemotherapie:
zellwachstumshemmende Wirkstoffe werden per Tabletten, Spritzen oder Infusionen verabreicht

Strahlentherapie

Strahlentherapie:
der Tumor wird gezielt bestrahlt

Krebsimmuntherapie

Krebsimmuntherapie:
eine neue Therapieform für die fortgeschrittene / metastasierte Form von Blasenkrebs, die das eigene Immunsystem aktiviert um die Krebszellen aktiv zu bekämpfen.

Hilfreiche Webseiten rund um urologische Themen

Erfahren Sie mehr über die Krebsimmuntherapie!


 

Referenzen

  1. www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/krebsarten/andere-krebsarten/blasenkrebs/definition-und-haeufigkeit.html;
    Online am 21.12.18
  2. www.mhh-urologie.de/blasenkrebs/, Online am 09.01.2019
  3.  www.krebsinformationsdienst.de/tumorarten/harnblasenkrebs/index.php, Online 21.12.18
  4. www.mhh-urologie.de/blasenkrebs/, Online am 09.01.2019
  5. www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/krebsarten/andere-krebsarten/blasenkrebs/ursachen-und-risikofaktoren.html, Online am 09.01.2019
  6. www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/krebsarten/andere-krebsarten/blasenkrebs/symptome.html, Online am 09.01.2019
  7. www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/krebsarten/andere-krebsarten/blasenkrebs/diagnose.html, Online am 09.01.2019
  8. www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/krebsarten/andere-krebsarten/blasenkrebs/therapie.html, Online am 09.01.2019
  9. www.leitlinienprogramm-onkologie.de/patientenleitlinien/blasenkrebs/, Online am 09.01.2019

Indikation Blasenkrebs
Roche in der Krebsimmuntherapie