Menu
Search

Zum neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2

Stand: 27.01.2022 - in Überarbeitung

Wir möchten mit dieser Seite versuchen, möglichst viele Fragen in verständlicher Sprache zu beantworten, auch um möglichen Gerüchten oder Falschmeldungen (Fake News) vorzubeugen und aufzuklären. Sollte eine Frage nicht beantwortet sein, melden Sie sich gern bei uns. Wir aktualisieren diese Seite regelmäßig.

Unsere Kontaktmöglichkeiten
  • Was kann Roche Deutschland in der aktuellen Situation tun, um zu helfen?

Für uns ist es von zentraler Bedeutung, dass wir in diesen außergewöhnlichen Zeiten die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit unseren Diagnostika und Medikamenten sicherstellen. Weltweit stehen wir im engen Austausch mit Gesundheitsbehörden und Regierungen, denn die Versorgung von Patientinnen und Patienten können wir in der COVID-19-Pandemie nur gemeinsam sicherstellen

Wir haben unter Hochdruck einen Test zur Erkennung des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) für unsere automatisierten Diagnosegeräte entwickelt. Der Test ist wichtig, um mehr Menschen zu identifizieren und ggf. zu behandeln. Neben diesem Test wurde auch ein sog. Antikörper-Test entwickelt und Anfang Mai 2020 zur Verwendung zugelassen. Dieser kann nachweisen, ob im Blut einer Person Antikörper gegen SARS-CoV-2 vorhanden sind.

Roche hat mehrere Zulassungen für Medikamente zur Behandlung von COVID-19-Patienten erreicht. So kann eine neu entwickelte Antikörper-Kombination schwere Erkrankungsverläufe und Krankenhauseiweisungen vermeiden helfen. Mit einem bewährten IL-6-Inhibitor lassen sich außerdem Patienten in sehr stark fortgeschrittenem Erkrankungsstadium behandeln, bei denen das körpereigene Immunsystem durch SARS-CoV-2 außer Kontrolle gerät.

Zudem hat Roche alle Anstrengungen unternommen weiterhin alle anderen Diagnostika und Arzneimittel zur Verfügung zu halten.


Was ist Corona bzw. das Coronavirus?
Coronaviren sind eine bekannte Virenklasse. Das derzeit weltweit grassierende Virus SARS-CoV-2 gehört dazu und wird aktuell auch als “neuartiges Coronavirus” bezeichnet.

Was ist Sars-CoV-2?
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gab dem “neuartigen Coronavirus” den Namen “SARS-CoV-2”. Die Abkürzung steht für: Severe Acute Respiratory Syndrome-Coronavirus-2, auf Deutsch: Schweres, akutes, die Atmung betreffendes Coronavirus-2 Syndrom.

Wie heißt die Corona-Erkrankung? Was bedeutet Covid-19?
Die “Coronakrankheit”, ausgelöst durch das “neuartige Coronavirus” (offizielle Bezeichnung SARS-Cov-2) ist eine Infektionskrankheit. Menschen, die an COVID-19 erkrankt sind, tragen das neuartige Coronavirus in sich UND haben Symptome (wie z. B. trockener Husten und Fieber). COVID-19 bedeutet: Corona Virus Disease 2019, auf Deutsch: Coronavirus-Krankheit-2019.

Ausführliche Fachinformationen zur Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) stellt das Robert-Koch Institut (RKI)

hier bereit.

Fragen & Antworten von Roche Deutschland

Das COVID-19 Portfolio von Roche

Zum neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2:

Informationen von Roche:

Informationen für Patienten:

Informationen für Ärzte:

Weiterführende Links:

Sie verlassen nun roche.de

Links zu Websites Dritter werden im Sinne des Servicegedankens angeboten. Der Herausgeber äußert keine Meinung über den Inhalt von Websites Dritter und lehnt ausdrücklich jegliche Verantwortung für Drittinformationen und deren Verwendung ab.