Roche Mitarbeiterinnen im Gespräch

Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz bei Roche

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz, soll der Verbesserung der internationalen Menschenrechtslage dienen, indem es Anforderungen an ein verantwortliches Management festlegt.

Nachhaltigkeit ist Teil unserer Geschäftsstrategie und gehört zu den Aufgaben eines jeden Mitarbeiters bei Roche.

Unser Ziel ist es, jetzt das zu tun, was Patienten als Nächstes brauchen. Die Art und Weise, wie wir diese Bedürfnisse ermitteln und erfüllen - was wir jeden Tag tun - muss nachhaltig sein, wenn wir erfolgreich sein wollen. Deshalb ist Nachhaltigkeit in unsere Geschäftsstrategie integriert und gehört zu den Aufgaben eines jeden Mitarbeiters bei Roche.

Unser Ansatz ist ganzheitlich und integriert die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit.
Gesellschaft
Umwelt
Wirtschaft
wie wir zu einer besseren Zukunft für alle beitragen
wie wir die Auswirkungen unserer Tätigkeit auf die Natur minimieren
wie wir in den medizinischen Fortschritt investieren, Arbeitsplätze schaffen und Lebensgrundlagen sichern

Damit fügt sich das Lieferketten Sorgfalt Gesetz nahtlos in unsere Unternehmensstrategie ein.

Folie Material duties of care

Damit sind die Menschenrechte und der Umweltschutz ein integraler Bestandteil unserer Geschäftstätigkeit und haben eine lange Tradition bei Roche, sind in seinen Werten und Leitlinien verankert und festgehalten, z. B.  in den Verhaltenskodizes für Mitarbeitende und Lieferanten.

Das bedeutet auch, dass nicht konformes Verhalten gründlich angesprochen, untersucht, gemeldet und sanktioniert wird.

Verstöße gegen die vom Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz geschützten Rechtspositionen, sowie den Roche Supplier Code of Conduct oder den Roche Code of Conduct können - auch anonym - über unsere

Roche Speak-Up-Line gemeldet werden. Und diese werden unter Beachtung der folgenden Verfahrensordnung (deutsche Version | englische Version) untersucht.

Bild zeigt Roche-Mitarbeitende in regem Austausch
Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz Nachhaltigkeit
Zwei Roche Kolleg:innen im Gespräch
Susanne Wanner_Menschenrechtsbeauftragte

Kontakt zur Menschenrechtsbeauftragten für alle Gesellschaften der Roche-Gruppe:

Susanne Wanner

deutschland.menschenrechtsbeauftragte@roche.com

Nachhaltigkeit bei Roche